Verfasst von: Hao | 22. Oktober 2015

Wenn Silvia Kost beleidigt



Donnerstag, 22. Oktober 2015

Der Ratschluss des HERRN bleibt ewig bestehen. Psalm 33,11

Christus spricht: Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen. Matthäus 24,35

Das ist mehr als ein gutes Gefühl, das ist Basis. Christen haben einen Herrn, dessen Worte nie vergehen werden. Das muss man sich mal so richtig auf der Zunge zergehen lassen. Alle Worte, und seien sie noch so klug, werden vergehen, aber sein Wort bleibt. Kann ein Mensch wohl mehr wollen?

Keine Macht mehr

Ja kann er. Dieser Mensch heißt Sylvia Kost, Sylvia Walz oder sogar „Salahai Zebaoth“ Wer  weiß es denn schon so richtig? Dieses so hoch angebundene und hoch schwingende Wesen, was doch tatsächlich von sich selbst sagt: „Ich bin auf Erden inkarniert, um die menschliche Seele mit Gott zu vereinen und trage ein sehr hohes Wissen in mir.“ ruft doch tatsächlich den kleinen Hao an. Noch einmal: Der Gifhorner und die Weltretterin, bei der sich Jesus persönlich für ihre große Tat bedankt hat. Das macht mir so schnell keiner nach, auch wenn es zum Himmel stinkt.

Es stinkt.
Doch nun erst einmal der Reihe nach: Genau um 22.50 Uhr (!) zur nachtschlafenden Zeit klingelt das Telefon. Salahai Zebaoth, ein Wesen ohne Telefonkultur, die es scheinbar in der geistlichen Welt, aus der sie ja bekanntlich gekommen ist, verwickelte sich, nicht mich!, in einen Monolog von satten 12 Minuten, in denen ich kein einziges Wort sagen konnte und sicherlich auch nicht durfte. Eine zugegebene sprachliche Meisterleistung eines Mediums. Ich habe noch nie im Leben einem solchen Redeschwall gegenüber gestanden: Natürlich stellt sie sich nicht vor, sondern steigt direkt mit der Beleidigung ein, ich sei ein „Psychopat“. Fragen stellen war verboten, bei dem Tempo hätte keiner eine Chance gehabt.

Der Kern der Aussage: Ich sein ein geschäftsschädigender Stalker und verfolge jahrelang ihre Kunden und die von Astro-TV. Weiterhin gäbe es mehr als was in der Bibel steht. Das Negative in der Welt sei, so die Esoterikerin, die Industrie und vergiftete Lebensmittel. Salahai Zebaoth redet von einem Planet ohne Geld und von Dingen, die so irre sind, dass man sie hier nicht wiedergeben kann. Ich bekomme eine Einladung sie zu besuchen, damit sie für mich channeln kann. „Wenn sie mich und meine Kunden nicht in Ruhe lassen und das Geschriebene in Amazon nicht löschen,  werde ich Sie anzeigen. Ich bin mir absolut sicher, dass ich Erfolg haben werde.“ Nach dieser Drohung legte Silvia Kost auf, ich musste erst einmal durchatmen. Das war Esoterik live.

017Handschellen_Bildgröße ändern

Nach wenigen Minuten kommt der zweite Streich von Sylvia Walz, diesmal für 12 Minuten. In der Pause hatte das Medium genug Dampf abgelassen, sodass ich wenigstens einige Versuche hatte, den Redeschwall zu drosseln, aber wurde letztlich doch gnadenlos niedergebügelt. Bevor mich die Frau mit Verbalinjurien belegte, bekam ihr ehemaliger Arbeitgeber Astro-TV heftigste Schelte, da sich dort nur Scharlatane rumtreiben würden. Vor ihrem Auflegen noch die Bemerkung: „Sie sind ein kranker Typ.“

Krankenbett

Dachte ich, dass ich mich jetzt meiner wohlverdienten Nachtruhe hingeben könnte, hatte ich mich schwer getäuscht. Im dritten Anruf einige Minuten später ging es denn ganze 12 Minuten so richtig zur Sache: „Ich bin so bekloppt, ein hirnloser Depp, ein kaputter Typ, ein krankes Arschloch mit einem kranken Gehirn und ein Klugscheißer“ musste ich mir unter anderem anhören, bevor Salahai Zebaoth schnaubend auflegte.

Wut und Ärger

Anruf Numme vier, kurze Zeit später, dauerte nur 2,38 Minuten. Es ging um die innere Resonanz und meine kaputte Seele. Alles hirnloses Gefasele.

Um 23.30 Uhr dann der fünfte und erst einmal letzte Anruf von Sylvia Kost. Angeblich schüttelt Gott mit dem Kopf über das, was ich in Amazon über die neue Bibel geschrieben habe, wobei ich sowiso am Ende vor dem Satan stehen würde. Weiterhin hat mir Jesus keine Sünden vergeben, weil es  keine gibt, sondern alles ist Karma. Auch erfuhr ich, wie alles bei der Frau mit dem dritten Auge angefangen hat. Mit 9 Jahren erlebte das kleine Kind, wie man eine Tanne ermordete, um sie als Weihnachtsbaum zu benutzen. Und weil der Pfarrer auch keine Antwort hatte, ging es ab da für die Kleine aufwärts.

Dann wurde es noch einmal so richtig spannend, denn ich bekam einen Bericht über die Begegnung des Mediums mit Christus, der sich bei ihr bedankte, weil sie so viel für die Rettung der Welt getan hat. Dabei durfte sie den himmlischen Thron besteigen und bekam neben einer gelben Rose auch ein goldenes Ei mit Diamanten aus der Hand des blonden Höchsten. Wohlgemerkt: Alles das geschah im Morgengraun beim Halbschlaf.“ Das habe ich alles real erlebt. Sogar Manitou habe ich gesehen.“

Auch hier scheiterte mein Versuch, mit der Frau ins Gespräch zu kommen. Sie brauchte satte 39 Minuten, um mir zu verdeutlichen, dass ich mit meinem überholten Evangelium total falsch liegen würde. Um 0.20 Uhr war dann der esoterische Spuk mit Silvia Kost vorbei, Vorher lernte ich noch, das hinter Martin Luther die katholische Kirche stehen würde..

Ich bin sehr nachdenklich durch die Telefonate, denn mir tut Silvia Kost unendlich leid. Was muss in einem Menschen vorgehen, wenn er solche Beleidigungen von sich gibt? Was ich hier hören musste, ist bisher der stärkste Tobak, der mir in meinem Leben vorgekommen ist.

Als ich dann nach dieser Ohrmuscheltortur mit allem Frieden dieser Welt ins Bett gehe, verspüre ich den starken Druck, für diese Frau zu beten. Mehr kann ich wirklich nicht tun.

Hier habe ich schon einmal über das „Wunderkind“ geschrieben.

Hao Sananda

Advertisements

Responses

  1. …“die Geister, die man ruft“… – ist doch unglaublich, welche hirnlose Worthülsen und substanz-lose Äusserungen aus kranken und der unsichtbaren Welt Geweihten – wie dieser Frau strömen können – …da ist jedes entgegengenommenes Telefonat, jede Zeile & jede Kommentierung ein Zeitverschwendung und ein Gewinn „für die andere Seite“. Und da hilft in der Tat nur noch Beten und ein überzeugtes Festhalten daran, dass Gott den bereits davon getragen hat und ihn auf ewig behalten wird und sogar selbst auch für diese Wahrheitsverdreher gestorben ist…!

    Gefällt mir

    • Sie wird es nicht verstehen, jetzt noch nicht.

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: