Verfasst von: Hao | 14. Mai 2018

Auch heute: Dr. Pies und seine Folgen


Montag, 14. Mai 2018

Der HERR ist allen gütig und erbarmt sich aller seiner Werke. Psalm 145,9

Auch die Schöpfung wird frei werden von der Knechtschaft der Vergänglichkeit zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes. Römer 8,21

„Die Wahrheit wird euch freimachen!” steht über dem Portal mancher Universität. Ja, die wissenschaftliche Wahrheit macht uns frei von manchem Irrtum. Die Einsicht etwa, dass die Erde sich um die Sonne und um sich selber dreht, macht uns von einem falschen Weltbild frei.

Welche Wahrheit aber ist das, die nach Jesus einem ganzen Leben den Weg der Freiheit eröffnet und vollendet? Es ist die Wahrheit, dass wir aus Gott stammen, dass wir von Gott persönlich geliebt und durch seine Liebe zu seinen Kindern werden können. Wer sich als Kind Gottes weiß, kennt die innerste Wahrheit seines Lebens, und er erkennt die tiefste Weisheit und höchste Würde darin, Jesus zu lieben.

Es gibt Situationen, in denen Mann nur abwarten und hoffen kann, dass sie möglichst bald wieder verschwinden. Immer dort, wo Dr. Pies auftritt, ist eine solche geschaffen. Der schräge Weißkittel legt ohne Rücksicht auf Verluste in allen Situationen, in denen er auftritt, jegliche Lebensust und Lebensfreude lahm und sorgt dafür, dass nichts, aber auch gar nichts mehr geht: Sackgasse. Dort spielte ich schon als Kind, aber ohne Pies. Und immer im Blick auf die mitten in Lennep stehende Stadtkirche.

Ich habe meine aktuellen Wehwehchen gesammelt, um damit meinen Hausarzt aufzusuchen. Viel Neues erfahre ich leider nicht, hatte aber auch im Vorfeld nichts Besonders erwartet. Das Ergebnis sind „nur“ kräftigere Schmerzmittel als die bereits vorhandenen, die nichts mehr taugen. Wenigstens etwas. So ist es denn auch kein Wunder, wenn ich das Bett nur verlasse, um etwas zu essen und meinen Blog zu schreiben. Bei der letzterer Tätigkeit ist mein treuster Begleiter meine Wärmflasche. An solcher Wärme fehlt es mir wirklich nicht, aber ob sie wirklich etwas nutzt? Vielleicht bilde ich mir dieses nur ein.

Werbeanzeigen

Responses

  1. Wie wäre es mal mit einer „Entlastungshaltung“,

    Liken

    • Wat is dat denne?

      Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: