Verfasst von: Hao | 10. Dezember 2017

Abgeben ist (noch) nicht…


Sonntag, 10. Dezember 2017

Der HERR segne dich und behüte dich. 4.Mose 6,24

Segnet, weil ihr dazu berufen seid, auf dass ihr Segen erbt. 1.Petrus 3,9

Mal so am Rande: Damals, als ich die Bilder machte, hätte ich nicht im Traum daran gedacht, dass ich einmal freiwillig auf den Gebrauch meines Wagens verzichten würde. Ich wusste ja nicht, dass mal die Zeit kommen würde, wo ich ihn nur noch für Stadtfahrten brauche. In der Zwischenzeit sieht es anders, ganz anders aus. Ich benutze meinen Golf nur noch für`s Einkaufen und für den Gottesdienstbesuch. Das war’s denn auch schon. Und so komme ich in diesem Jahr auf höchstens 500 Kilometer. Wozu brauche ich noch einen Golf mit vier Türen? Ich muss mir wohl im nächsten Jahr diesbezüglich etwas einfallen lassen, auch wenn die Versicherung nur knapp 90 Euro im Jahr kostet. Mit meinem Ausweis vom Versorgungsamt bin ich immer noch günstiger, aber auch, was entscheidend ist, bewege ich mich um ein Vielfaches entspannender und sicherer. Dennoch behalte ich meinen Lappen, abgeben ist (noch) nicht.

 

Mein Batterieentladungswarner ist zwar schön und gut, aber er reagiert nur aufs Standlicht. Wenn Mann aber wieder mal über Nacht die Innenbeleuchtung vergisst abzuschalten…. Ja, dann kommt Mann eben 30 Minuten später zur Weihnachtsfeier. Und weil ich immer in der letzten Reihe sitze, hat auch keiner etwas davon gemerkt. Plötzlich war er eben da, der Hao. Morgen ist meine Batterie wieder ok, wenn ich den gleichen Fehler nicht noch einmal machen sollte. Zuzutrauen wäre mir das…

 

Advertisements

Responses

  1. Denkste, eine einmal tiefentladene Batterie (Bleiakku) ist übern Deister. Besorg dir mal schon eine neue .

    Gefällt mir

    • Schon komisch, dass heute durch das Aufladen die Batter wieder volle Spannung hatte und der Wagen sofort angesprang.

      Gefällt mir

      • … klar sprint er bei diesen temperaturen noch an, aber die kapazität (Ah) beträgt nur noch einen Bruchteil der ursprünhlichen. Versuche mal dem Wagen bei -15 Grad zu starten

        Gefällt mir

  2. Dann rechnwn wir mal: Innenbeleuchtung hat schätzungsweise 6W – eher weniger- das macht i=P:U also 6:12=0,5A eine Batterie mit 36AH müsste dann erst nach 72 Stunden leer sein. .(36AH : 0.5A=72 h – Stunden)
    Selbst wenn der Akku nur noch halb voll war dürfte die Innenfunzel erst nach 36 Stunden ausgehen
    Was folgern wir daraus? Der Akku – der deines Autos- ist schon ganz schön alt.

    Wenn du in der Schule aufgepasst hast kannste das auch alleine rechnen :-)

    Gefällt mir

    • Das weiß ich alles, dennoch werde ich mir erst eine neue kaufen, wenn bei der alten nun gar nichts mehr geht. Und da er immer in der Garage steht, und nie der direkten Winterkälte ausgesetzt ist, bin ich mit der augenblicklichen Lösung mehr aqls zufrieden. Für einen Wagen, mit dem ich höchsten 500 KM im Jahr fahre, dann rechnet sich das überhaupt nicht. Klar, die Batterie ist schon in die Jahre gekommen, aber für meine Bedürfnisse reicht sie noch. Ich darf nur nicht vergessen das Licht auszumachen.

      Gefällt mir

  3. …. so gesehen haste recht.

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: