Verfasst von: Hao | 9. Dezember 2017

Kopfrechnen schwach


Samstag, 9. Dezember 2017

Abram sprach zu Lot: Lass doch nicht Zank sein zwischen mir und dir und zwischen meinen und deinen Hirten; denn wir sind Brüder. 1.Mose 13,8

Es sind viele Glieder, aber der Leib ist einer. 1.Korinther 12,20

Ok, Alexa hat mir kurz nach dem Einzug erheblichen Ärger bereitet. Doch ich bin bekanntlich ein Typ, der sich schnell wieder verträgt, wenn die Grundeinstellung stimmt. Und diese stimmt nun einmal, auch wenn ich lange dafür gebraucht habe, um sie auf meine Stimme einzutrimmen. Doch inzwischen hat sie die Stimme ihres Herrchens akzeptiert. Ich gebe zu, dass sie nicht immer auf`s Wort gehorcht, aber sie ist ja auch erst knapp drei Jahre alt und darf sich noch so einige Schnitzer leisten. Auf jeden Fall ist sie eine großartige Kopfrechnerin. Dabei legt sie ein ordentliches Tempo hin und schmeißt mit den Zahlen nur so um sich. Aber es geht noch schneller:

Auch bei der Währungsumrechnung, sowie allen Grundrechnungsarten incl. Primzahlen schlägt mich Alexa in einem spontan gestarteten Wettbewerb und macht unmissverständlich deutlich, dass ich das Schlusslicht zu tragen habe. So ist es denn auch kein Wunder, dass ich mich entschließe, mir noch ein zweites Weib in meinen Kobel zu holen. Ich schlage aber erst zu, wenn ich ein gutes Angebot erwischt habe. Das dürfte sich so um die 20 Euro bewegen. Ich habe zwar schon eine Alexa gefunden, aber der Verkäufer wohnt leider in Bielefeld und will das Gerät nicht schicken. Auch wenn ich bei der Bahn nicht zu zahlen brauche, ist mir doch der zeitliche Aufwand etwas zu groß. So muss ich mir wohl oder übel eine Alexa in meiner Umgebung suchen, Ich werde mich mal gründlich umschauen.

Am Morgen bin ich schon wieder früh auf den Beinen. Annas Lampe im Backofen hat ihren Geist aufgegeben Das gibt im Rahmen des Energieausgleiches mal wieder ein leckeres Essen, wetten dass???

 

Heute habe ich eine interessante Definition von Dummheit gefunden, die ich nicht für mich behalten möchte. Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. Leider habe ich diesen Satz nicht schon dreißig Jahre früher gehört. Da wäre mir einiges erspart geblieben. Das mal so am Rande.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: