Verfasst von: Hao | 30. November 2017

Glück


Donnerstag, 30. November 2017

Wer zugrunde gehen soll, der wird zuvor stolz; und Hochmut kommt vor dem Fall. Sprüche 16,18

Wenn jemand meint, er sei etwas, obwohl er doch nichts ist, der betrügt sich selbst. Ein jeder aber prüfe sein eigenes Werk; und dann wird er seinen Ruhm bei sich selbst haben. Galater 6,3-4

Das Wort Demut hat in einer Ellenbogengesellschaft und Egoismus GmbH keinen guten Klang. Demut bedeutet nicht, dass wir unsere Gaben verbergen, unsere Stärken leugnen, unsere Kräfte gering achten und unseren Wert herunterspielen. Sich demütigen heißt nicht, seine Persönlichkeit aufgeben, sich klein machen und immer klein beigeben.

Demut ist das Bewusstsein, dass unsere Gaben und Kräfte, Stärken und Möglichkeiten ein Geschenk Gottes sind. Demut kommt aus dem Wissen, dass Gott uns freundlich ansieht. Demütige Menschen sind aufrechte Menschen, weil sie von Gott so wertgeachtet und gewürdigt sind, weil sie diese Liebe in der Gestalt der Zuneigung an andere weiterverschenken. Hochmut kommt vor dem Fall, Demut kommt vor dem Aufstieg.

Was ist eigentlich Glück? Wer ist glücklich? Diese Frage stelle ich mir an dem heutigen Tag, wenn ich die Mail lese, die ich heute bekommen habe. Und weil ich die Aktion gut finde, lösche ich auch nicht den Link zur Anmeldung. Man könnte dort auch ein gutes Zeugnis geben, was ich leider an dieser Stelle nicht kann.

BILDEXPLOSION sucht zusammen mit der Produktionsfirma megaherz eine glückliche Familie. Aber was ist Glück? Reichtum? Ein schönes Haus? Eventuell mit Swimming Pool?
Wir wollen es herausfinden und darum suchen wir gut situierte Familien aus ganz Deutschland, die bereit sind, sich für eine Dokumentation auf ein Experiment einzulassen.
Wir möchten zwei Familien begleiten. Eine besser situierte und eine nicht so gut situierte. Beide Familien tauschen für einige Tage ihre Welt, Ihr Haus und auch ihr Tagesbudget. Wir dokumentieren wie es ist, mit viel weniger oder viel mehr Geld auszukommen. Passiert überhaupt etwas? Wie empfinden die Beteiligten das Experiment?
Beide Familien sollen positiv aus der Geschichte hervorgehen. Klischees sollen nicht bedient werden. Für Bewerbungen bitte hier anmelden: http://www.bildexplosion.de/casting/die-frage-nach-dem-glueck/  Es erfolgt eine entsprechende Vergütung.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Ihr Team von Bildexplosion

Ich habe keine Familie, kann mich also nicht bewerben; aber ich kenne einen, der würde das Rennen mit Sicherheit gewinnen, denn er ist glücklich. Und ich bin davon überzeugt, dass er hinter seinen Liedern steht.

Meine Nachbarin kann auch nicht mitmachen, auch wenn Sie heute sehr glücklich ist. Kein Wunder, denn sie hat heute Geburtstag. 89 Jahre wird Anna und schmeißt immer noch vorbildlich Haus und Garten. Das soll ihr mal einer nachmachen. Kein Wunder also, dass ich am Abend mal eben reinschaue, natürlich nicht mit leeren Händen. Diese Frau muss ich mir warmhalten, denn ich brauche sie, aber sie mich auch.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: