Verfasst von: Hao | 6. August 2017

(Scheinbares) Glück


Sonntag, 6. August 2017

Gott offenbart, was tief und verborgen ist. Daniel 2,22

Der Tröster, der Heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe. Johannes 14,26

Komm, Heiliger Geist, der Leben schafft,
erfülle uns mit deiner Kraft.
Dein Schöpferwort rief uns zum Sein:
Nun hauch uns Gottes Atem ein.

Komm, Tröster, der die Herzen lenkt,
du Beistand, den der Vater schenkt;
aus dir strömt Leben, Licht und Glut,
du gibst uns Schwachen Kraft und Mut.

Dich sendet Gottes Allmacht aus
im Feuer und in Sturmes Braus;
du öffnest uns den stummen Mund
und machst der Welt die Wahrheit kund.

Entflamme Sinne und Gemüt,
dass Liebe unser Herz durchglüht
und unser schwaches Fleisch und Blut
in deiner Kraft das Gute tut.

Die Macht des Bösen banne weit,
schenk deinen Frieden allezeit.
Erhalte uns auf rechter Bahn,
dass Unheil uns nicht schaden kann.

Lass gläubig uns den Vater sehn,
sein Ebenbild, den Sohn verstehn
und dir vertraun, der uns durchdringt
und uns das Leben Gottes bringt.

Den Vater auf dem ewgen Thron
und seinen auferstandnen Sohn,
dich, Atem Gottes, Heil’ger Geist,
auf ewig Erd und Himmel preist.

Amen

Heute steht das Glück im Mittelpunkt meiner Predigt. Auf die Schnelle habe ich noch am Samstagnachmittag ein kleines Filmchen über das Thema gemacht, welches ich nach der Predigt in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Braunschweig zeige. Ob mir die „Glückspredigt“ gelungen ist, mögt Ihr entscheiden.

Glück habe ich auch beim Festlegen des Termins, denn heute ist nach dem Gottesdienst ein gemeinsames Mittagessen. Logisch, dass ich mich nicht zweimal einladen lasse.

Ich dachte bis heute immer, dass es sich bei der Nato um ein westliches Militärbündnis handeln würde, ein Gegenstück zum östlichen Warschauer Pakt. Doch ab heute bekommt der Begriff eine etwas andere Bedeutung, denn die Nato hat mir geschrieben. Sicherlich nicht in kriegerischer, wohl aber in betrügerischer Absicht:

Wie geht es Ihnen? Bitte, beachten Sie meinen Brief! Ich habe gute
Ergebnisse in dem Sport und der Arbeit erreicht. Ich bin von guten Freunden umgeben. Ich bin sicher davon, dass sie mir immer helfen werden. Aber es fehlt etwas in meinem Leben. Ich brauche einen starken Mann, der mit mir immer sein wird. Ich werde unverzüglich Ihre Nachricht beantworten. Ich glaube, das ist die richtige Zeit, seriÑ?se Beziehungen zu haben. Sie werden nicht bedauern, wenn wir einander besser kennen werden. Ich warte auf Ihre Antwort! Schreiben Sie bitte mir! Ihre neue Freundin Nato!“


War es einige Zeit etwas ruhiger mit den Mafiaweibern, so geht es heute wieder los. Wie ist es doch schwer, an anderer Leute Geld zu kommen. Das ist alles nur „scheinbares“ Glück. Doch auf Scheine und Bares wartet Madame Nato vergebens, jedenfalls bei mir.

Advertisements

Responses

  1. Da kann ich nur Danke für die Predigt sagen in Punkto „Glück“ Halleluja!

    Gefällt mir

  2. Komisch,ich bekomme sehr selten solche „netten“ Briefe. Entweder gelte ich als superreich, der kein Geld mehr benötigt oder als sehr arm, wo nichts zu holen ist. Im Grunde bin ich sehr reich, aber nur durch mein Vertrauen auf Jesus! Was will man mehr?
    Tipp: Wer solche Mails bekommt, auf keinen Fall drauf reagieren; jede Reaktion zeigt den Gangstern, dass die Mailadresse real ist und sofort steigt sie im Wert! – Die Adressen werden gehandelt! (1000 „gläubige“ Mailadressen im Sonderangebot für 99,99 Euronen)
    Warum ich hier eine „Wegwerfaddy“ habe? ganz einfach, auch dieser Blog wird nach Mailadressen durchsucht. Bekomme ich zu viel Werbung, wird die Adresse einfach gewechselt…. :-) Eine „richtige“ Mailadresse habe ich natürlich auch, aber mit der gehe ich vorsichtig um; noch ist sie nicht vermüllt.
    MfG
    Rudi

    Gefällt mir

    • Wer einen Blog oder eine HP hat, bekommt automatisch Spam. Da kannste Dich nicht wehren. So viel wie ich weiß, wird Deine Adresse hier nicht angezeigt.

      Gefällt mir

      • Meine Adresse wird nicht angezeigt, aber keine Bange, die fischen die schon raus :-)

        Gefällt mir

  3. D A N K E für soviel Glück
    in Wort und Bild !!!

    Gefällt mir

    • Man tut, was Mann kann…. hihihi

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: