Verfasst von: Hao | 24. Juni 2014

Ohne Gott geht´s in die Dunkelheit….


Dienstag, 24. Juni 2014

Mächtig waltet über uns seine Güte und die Treue des HERRN währt in Ewigkeit. Halleluja! Psalm 117,2

Wie in der ganzen Welt, so bringt das Evangelium auch bei euch Frucht und breitet sich aus, seit dem Tag, an dem ihr von der Gnade Gottes gehört und sie in Wahrheit erkannt habt. Kolosser 1,6

Ja, das wäre schön, wenn das Evangelium „in der ganzen Welt“ Frucht bringen würde. Die Wirklichkeit sieht 2014 anders aus, ganz anders. So lese ich in der Todesanzeige meiner Nachbarin: „Ich sah oft die Sonne untergehen, aber ich erschrak doch, als es für immer dunkel wurde“. Von Frucht kann wohl keine Rede sein.

Lehrenkraus

Ich lese die Anzeige sehr sorgfältig und wundere mich (nicht) über dieses „Glaubensbekenntis.  Traurig, dass eine Frau, die zwanzig Jahre neben einem Diakon gewohnt hat, mit der sie unzählige Male über Gott und Jesus gesprochen hat, der sie auch noch in den letzten Wochen mehrfach auf die Ewigkeit angesprochen hatte, sagte: „Ich bin katholisch und habe zu Ärzten mehr Vertrauen als zu Seelsorgern“.

Nun ist es dunkel, sehr dunkel um die Verstorbene geworden, und diese Dunkelheit dauert wirklich lange. Ich hätte es so gern geändert, aber wo ein Wille ist, ist noch lange nicht auch ein Weg. Fest steht, dass es ohne Gott in die Dunkelheit geht….

Jetzt geht es langsam los in Sachen KMT. Am kommenden Donnerstag wird mein Zahnstatus festgestellt, am 15. Juli ist der Termin für die „Hauptuntersuchung“ in der MHH. Dann dauert es noch wenige Tage bis zum Einrücken, wo es ernst und gefährlich, lebensgefährlich wird.

Lebensrettung

Zum Abschluss des Tages mache ich noch ein kleines Feature für Radio Okerwelle, welches am Sonntag gesendet wird.

rom-1999

Werbeanzeigen

Responses

  1. Traurig zu lesen, was Menschen denken, wenn sie nicht an Gott glauben
    einen schönen Beitrag für Radio Okerwelle hast du gemacht, danke lieber Hao
    alles Gute für dich , bleib geduldig
    und behütet

    Gefällt mir

  2. Die Todesanzeige oben.
    Ich kann mir gut vorstellen Hao, dass dir gedanklich Szenen gemeinsamer Gespräche mit der verstorbenen Nachbarin immer wieder vor ‚Augen‘ stehen.

    Gefällt mir

    • In der Tat: Vor allen Dingen die negative Grundeinstellung auf den zu erwartenden bald eintretenden schnellen Tod. Das ist Leichtsinnigkeit pur….

      Gefällt mir

  3. Es tut mir sehr leid um Veronika, auch wenn ich sie nicht gekannt habe. Aber nun hat sie ihre Ruhe. Und mein herzlichstes Beileid.
    Einen lieben Gruß
    von Gaby.

    Gefällt mir

    • Hat sie wirklich ihre „Ruhe“?????????

      Gefällt mir

      • Gut gefragt, Hao!

        Gefällt mir

      • Kann denn ein Seelsorger einen Arzt ersetzen?
        Wer oder was hätte dieser Frau wirklich helfen können?

        Gefällt mir

        • Natürlich nicht, aber das grundsätzliche Ablehnen einer Chemo hat auch seinen Preis. In solcher Situation hilft, wenn man sich auf die Ewigkeit vorbereitet… Und da ist nichts gelaufen…

          Gefällt mir

          • Mein Herz schlägt tick tack wenn ich das lese. Ist irgendwie schlimm alles.
            Eine Chemo ist ’ne ernste Sache die auch Folgen haben kann.
            Annehmen oder Ablehnen?
            Entscheidet man das nach dem Gefühl?

            Gefällt mir

            • Haste etwa ne Uhr verschluckt?

              In solchen Situationen holt man sich immer auch eine zweite Meinung.

              Es wird aber auch nach Abhängigkeiten von Menschen entschieden…. Und solche Verhaltensweisen sind besonders tragisch, weil dann Argumente nicht mehr zählen.

              Gefällt mir

              • Nicht nur eine Uhr. (-;
                Merci für die Antwort.

                Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: