Verfasst von: Hao | 4. Februar 2013

Gottes Gruselkabinett???


Montag, 4. Februar 2013

Ich will singen von der Gnade des HERRN ewiglich und seine Treue verkünden mit meinem Munde für und für. Psalm 89,2

Er hat alles wohl gemacht; die Tauben macht er hörend und die Sprachlosen redend. Markus 7,37

SchildIch habe in meinem Leben schon viele Orte besucht, da hatte ich kaum Kraft zum Atmen, geschweige denn zu loben. Zu ihnen gehören nicht nur KZs oder das zufällige Erleben von schweren Unfällen. Der wohl bedrückenste Ort, den ich besucht habe, war am 16.5.2004 das Berliner Medizinhistorische Museum der Charité, wo ich dem „Leben auf der Spur“ war.

Fehlgeburten_14

Auf der Homepage des Museums lese ich: „Wichtiger Bestandteil der Ausstellung ist Fehlgeburten_04die berühmte, von Rudolf Virchow begründete Präparatesammlung. „Ich bin mir bewusst, dass einige Besucher des Museums diesen Teil der Ausstellung als schwierig empfinden“, räumt Museumsdirektor Professor Thomas Schnalke ein. „Es ist aber wichtig zu betonen, dass diese Exponate nicht aus Sensationsgier gesammelt wurden. Hierfür gab es handfeste wissenschaftliche Gründe. Die Präparate dienten der Forschung und sie waren Bestandteil einer Lehrsammlung. Damit konnten Medizinstudenten und Fehlgeburten_11interessierte Laien höchst anschaulich Krankheitsverläufe nachvollziehen. Bis heute erfüllen wir mit der Präsentation den Wunsch vieler Besucher, mehr über den eigenen Körper und seine Gefährdungen wissen zu wollen. Wir zeigen die Präparate in würdevoller Weise mit dem erklärten Ziel, die Person des Patienten dahinter in jedem Präparat zu achten und zu ehren.“

Fehlgeburten_16

Nach einem Blick in „Gottes Gruselkabinett“ lese ich, „dass der Herr alles wohl gemacht hat“. Wie passt das zusammen?

Kreuz Rostock

Eine schlaue Frage: Muss eigentlich alles passen? Klar, in unserer Welt müsste eigentlich alles sich zusammenfügen. Aber wer sagt mir denn, dass es bei Gott auch so sein muss??? Sind seine Maßstäbe nicht total anders? Passt das etwa zusammen, wenn er seinen Sohn gnadenlos abschlachtet, um für uns die ewige Gnade zu schaffen? So lange wir nur menschlich über Gottes Maßstäbe nachdenken, wird nie etwas passen, wenn wir an Abgründe denken, mit denen wir konfrontiert werden. Das ist die Schwachheit des Glaubens, nicht nur das Geheimnis, sondern gleichzeitig auch die Stärke des Glaubens.

Wieder so ein ganz normaler Tag, an dem ich mich am Abend frage, was ich eigentlich den ganzen Tag gemacht habe. Lustig das Streiten mit O2, der meint, meinen Kurzvertrag von einem Monat nicht rechtzeitig zu können, weil die Bearbeitungszeit angeblich derzeit länger sei. Tatsächlich soll ich die Zeche zahlen. Es dauert schon seine Zeit, bis man es schluckte, dass ich dieses Spiel nicht mitmache.

Problemlos dagegen die Schadensabwicklung meines Sturmschadens. Im Landkreis hatte letzte Woche ein heftiger Sturm einige Ziegel auf meinem Dach verrückt, die nun wieder von einem Fachmann an die richtige Stelle gebracht werden.

Und ehe ich mich versehe, bin ich schon wieder einen Tag älter.

Werbeanzeigen

Responses

  1. Die Fotos von den Babys kann ich mir echt schwer ansehen, auch wenn ich als Krankenschwester manches gewohnt bin. Du hast recht, Gottes Massstäbe sind anders, er hat am Anfang alles wohl gemacht aber durch die Sünde ist das Verderben in die Welt gekommen.
    Mein verstorbener Ehemann hat kurz vor seinem Tod gebetet:
    Danke Gott, dass Du mich wunderbar gemacht hast, trotz Krebs!

    Gefällt mir

    • Danke für das Zeugnis. Ich habe den Vers das erste Mal gebetet als ich mich mit 15 im Spiegel sah und mich wieder einmal über die vielen Pickel ärgern wollte….. Dann wurde ich von einer zur anderen Sekunde gelassen und hab die Meckerei ebenfalls gelassen.

      Gefällt mir

  2. „Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin “ Psalm 139,14
    das ist auch ein Leitwort für mich
    vor einigen Jahren habe ich schmale Spruchbändchen mit diesem Psalmwort für die Kinderbibelwoche gebastelt…..

    die Bilder sind schon schockierend, aber auch unser Sohn hatte bei der Geburt die Nabelschnur um den Hals …..

    Gefällt mir

  3. Dann warst du ja überraschend reif für dein Alter…;-)

    Gefällt mir

    • Kann ich nicht sagen, aber ich hatte eine reife Predigt gehört und mir vorher Herz und Ohren gewaschen…..

      Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: