Verfasst von: Hao | 29. Oktober 2012

Wenn der Hund tanzt…


Montag, 29. Oktober 2012

Siehe, der HERR lässt es hören bis an die Enden der Erde: Sagt der Tochter Zion: Siehe, dein Heil kommt! Jesaja 62,11

Christus ist zwar zuvor ausersehen, ehe der Welt Grund gelegt wurde, aber offenbart am Ende der Zeiten um euretwillen. 1.Petrus 1,20

Ich muss immer wieder darüber grienen, wenn Esos meinen, sie hätten nun endlich einen neuen Weg zum Heil der Menschen und zur Rettung der Welt gefunden.

Da sind die Lichtarbeiter, die für viel Geld den Namen auf eine Kerze schreiben. Andere entwickeln das Glücksschwein des Salomo und fühlen sich als Botschafter der neuen Zeit. Hochinteressant auch die Energiebären, die Rabenkralle, der Ring der Schützer oder die Kraft des Hohen Rates. Immer wieder neue Erkenntnisse, die mittels Delphinen, Karten oder anderem Schnickschnack den abergläubischen Fans, zumeist Frauen, übermittelt werden.

Noch schlimmer wird es, wenn christliches Restwissen mit dem verderblichen Zuckerguss von esoterischer Pampe übergossen wird. Ich kenne einen Menschen in meinem Umfeld, der sein Leben auf einer Lebenslüge aufgebaut hat, weil die Mutter diesen unsäglichen esoterischen Geist in die nicht gerade dumme Tochter eingehaucht hat.

Esoterische Literatur jeglicher Coleur wird gedankenlos – und absolut kritiklos verschlungen, denn die Mutter, die derzeit auf Feen und anderen Elementarwesen im feinstofflichen Bereich abfährt, „hat es ja nur gut gemeint“. Es ist aber auch eine Sauerei, dass wir Menschen den Feen systematisch ihren Lebensraum zerstören.

Wir brauchen und wir können auch nicht das Heil neu zu erfinden. Es ist schon seit Grundlegung der Welt in Jesus vorhanden. Und das ist so perfekt und vollkommen, dass wir Menschen auch nicht mit der geringsten Bachblüte oder eine salomonische Wildsau diesem Heil etwas zufügen oder verändern könnten. Was Gott macht, ist gut und hat Ewigkeitscharakter. Da braucht es keine esoterische Unterstützung oder Erweiterung, es sei denn, man will seine leichtgläubige Tochter noch mehr verwirren.

Wenn ich schon zum Arzt gehe, dann muss ich auch schon was haben. Doch nachdem meine Schmerzen im Brustkorb immer größer werden, dafür hat mich mein Zeh die ganze Nacht in Ruhe gelassen, hole ich mir schweren Herzens einen Termin für den Nachmittag.

Auf die Idee bringt mich Holger, bei dem ich mich heute für eine Vorstandssitzung im Altenheim Rama abmelde. Auf den ehemaligen Rettungssanitäter höre ich, damit man nicht denkt, ich hätte in meinem Stammbaum einen sprechenden Hund.

Der Besuch beim Arzt stellt mich zufrieden. Ein Test sagt aus, dass ich keine Virusinfektion habe. Auch meine Lunge ist ok. Jetzt belle ich noch einige Tage weiter, nehme brav meine Medizin. Spätestens am Wochenende wird meine kleine Welt dann wieder im grünen Bereich sein, so dass ich wieder mein Tanzbein schwingen kann.

 


Responses

  1. Ich könnte dir noch ein paar Gesundheitstipp’s geben…
    aber du nimmst sie ja doch nicht so ganz ernst. Auf jeden Fall gute Besserung und immer schön warm halten.
    Grüße aus der s…kalten Eifel

    Liken

    • Och nee… Vor einer Krankenschwesterausbildungsfrau mit einer solch ausausgeprägten Wuppertaler Aura und bergischer Vita…. Da haste wohl etwas falsch verstanden. Oder ich habe mich wohl nicht richtig ausgedrückt….

      Liken

  2. „Der kleine Nils“ – köstlich!!!!!!!!!!!!!!
    auch Zäpfchen in dem Mund
    machen irgendwie gesund…………..

    GUTE
    BESSERUNG !

    Schön den Rat des Arztes befolgen, die anderen nimmst Du doch nicht an !!!

    Liken

  3. Danke für die köstlichen Videos !!!!!!

    Gute Besserung für Stimme , Hals, Bronchien
    für den ganzen Kerl !!!

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: