Verfasst von: Hao | 29. Dezember 2008

Und das nicht nur für Mohamedaner…


Montag, 29. Dezember 2008

Man wird wieder hören den Jubel der Freude und Wonne, die Stimme des Bräutigams und der Braut und die Stimme derer, die da sagen: »Danket dem HERRN Zebaot; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.«
Jeremia 33,11

Es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen. Titus 2,11

orient2Ein Mohamedaner hatte schon lange die Predigt des Evangeliums gehört und erklärte öfter, es sei alles wahr. Aber er konnte sich nicht dazu entschließen, Christ zu werden. „Ich muss es mir ordentlich überlegen”, sagte er, „es eilt ja nicht.”

Da wurde er krank. Nun ließ er sofort den Missionar zu sich bitten, der sich auch auf die ärztliche Kunst verstand.

orient3Der Missionar kam, betete für ihn und ließ ihm dann eine Flasche Medizin bringen. Darauf stand: „Ein Esslöffel voll heute übers Jahr einzunehmen.”

Der kranke Mohamedaner war erstaunt, und sofort schickte er einen Boten zum Missionar mit dem Bescheid, er müsse eine Medizin haben, die er sogleich einnehmen könne. Nun kam eine Flasche mit der Aufschrift: „Heute in einem Monat einzunehmen.”

orient4Der Kranke wurde ärgerlich. „Ich kann doch nicht einen ganzen Monat warten!” schimpfte er. „Wer weiß, ob ich nicht vorher sterbe. Geh noch einmal zum Missionar”, befahl er dem Boten, „und sage ihm, er möge noch einmal zu mir kommen.”

Der Diener kehrte zurück mit der Nachricht: „Morgen will der Missionar dich noch einmal untersuchen.”„Nein”, rief da der Mohamedaner, „was hilft es mir, wenn er morgen kommt, ich aber heute sterbe?”

orient-1971Noch während er so sprach, trat der Missionar in das Krankenzimmer, flößte dem verärgerten und verängstigten Kranken die heilsame Medizin ein und sagte mild: „Mein Freund Rao, warum konntest du nicht warten, als es um dein irdisches Leben ging? Da war keine Zeit mehr, nicht ein Jahr, nicht ein Monat, nicht einmal ein Tag, sondern da musste es heute sein. Aber wenn es sich um das Heil deiner kranken Seele handelt, dann willst du warten und immer wieder warten?” Deshalb ist die heilsame Gnade Gottes erschienen und zwar nicht nur für Mohamedaner.

Was macht man am Jahresende? Ich lasse alles sehr langsam anlaufen, schaue, dass alles rund läuft. Ich sichere Daten und arbeite an meiner Predigt zur neuen Jahreslosung, verspeise das Essen von Schwester dlrg-1966Traudel, welches auf der Fensterbank tief gefroren auf meinen warmen Magen wartet. Ich greife, obwohl ich es gar nicht will, doch noch einmal in den Negativordner, weil ich mich so schlecht losreißen kann von meiner Vergangenheit, an die ich mich so gern erinnere. Weil es so kalt ist, verlasse ich das Haus nicht, um mich nicht noch mehr zu erkälten. Mein Auswurf ist  auch fast wieder ok, offensichtlich war doch „nur“ ein Äderchen geplatzt. So kann ich mir den Besuch bei meinem Arzt ersparen.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich am Jahreswechsel immer sehr melancholisch werde. Ein ganzes Jahr wird Geschichte, wird abgelegt und lebt nur noch in Gedanken. Ich hätte nicht gedacht, dass meine Krankheit meinen Umgang mit der Zeit so entscheidend prägt. Ich bin aber der Überzeugung, dass es eine gute Prägung ist, wiegt doch jetzt alles hao-1965viel schwerer. Trotzdem empfinde ich es nicht als Belastung, sondern als Bereicherung. Ich denke mehr, wäge ab, achte noch mehr auf Fehler. Allerdings muss ich es wohl noch lernen etwas sorgloser mit mir umzugehen. Die Leichtigkeit des Seins, so wie es in meiner Jugend noch vorhanden war, scheint mir derzeit  zu fehlen, dazu stecken mir die letzten 18 Monate noch tief in den Knochen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: